AVH, Aktuell;  07.01.2020

Seit dem 03.01.2020  konnte das Radioprogramm "Antenne Thüringen" wieder in das AVH- Angebot Analoger Rundfunk aufgenommen werden. Er steht auf 95,85 MHz zur Verfügung.
 

Der neue TV- Sender VOXup steht seit dem 03.01.2020 in unserem  Programmangebot unter 146 MHz zur Verfügung.

 

Hohenmölsen, 08.12.2019 BLK Regional TV im AVH- Kabelnetz Hohenmölsen

 

Nicht zuletzt als dessen Sitz hat Hohenmölsen eine besonders enge Verbindung zum BLK Regional TV. Seine Sendungen bieten einen wöchentlich 2x aktualisierten, inzwischen unverzichtbaren Blick auf die Region. Es ist unser Verständnis, dass dies auf technisch höchstem Stand und mit für alle Beteiligten rationellem Aufwand geschehen soll, z.B. ohne den z.Zt. bei jeder Programmaktualisierung technisch notwendigen hohen persönlichen Einsatz einer BLK Regtional TV - Mitarbeiterin. Wie diesem Anliegen entsprochen werden kann, wird seit dem 20.11.2019 im AVH- Netz praktiziert.

BLK Regional TV wird seither in SD (Standard digital) und zusätzlich im neuen HbbTV- Standard ("Smart- TV") in das AVH- Netz eingespeist.

 

AVH und BLK Regional TV haben am 05.12.2019 vereinbart, die bisherige , alte Einspeisung des BLK Regional TV in das AVH- Netz am 30.04.2020 zu beenden und ab 01.05.2020 die Einspeisung nur noch nach dem modernen HbbTV- Standard ("Smart - TV") durchzuführen.

 

Was bedeutet das für die AVH- Mitglieder? Viele AVH- Mitglieder haben sich parallel zur ständigen technischen Entwicklung des AVH bereits den HbbTV- Standard zugelegt und werden daher ab 01.05.2020 problemlos das BLK Regional TV empfangen, auch wenn es dann nur noch im hohen HbbTV- Standard zu empfangen ist.

Die folgenden Hinweise sollen den Empfang des BLK Regional TV ("Smart- TV") im AVH- Netz ab 20.11.2019 erläutern.

 

Ab 01.05.2020 wird der Empfang des BLK Regional TV im AVH- Netz nur noch im HbbTV - Standard ("Smart - TV") möglich sein.

 

Dazu gehören folgende Anforderungen an die technische Ausstattung der AVH- Mitglieder:

- Empfangsgeräte nach HbbTV- Standard ("Smart-TV"), bestehend aus…

   - Internetanschluss, z.B. digitalem DSL- Telekom - Anschluss mit
   Internet- Zugang über einen Router oder z.B.eine "Fritz- Box", jeweils
   mit LAN ( Kabel ) - oder WLAN (kabellos)- Ausgang zur Verbindung mit
   Telefon- und TV. Übrigens entspricht das auch der Empfehlung der Telekom
   zur Umstellung des häuslichen Telefon

   - Anschlusses von analog auf digital. . Smart- TV- Gerät für Kabelnetz,
   ausgestattet mit Internet- Zusatzfunktion, die über eine LAN- oder eine
   WLAN - Verbindung zum DSL- Anschluss hergestellt wird.

- Für den Empfang des BLK Regional TV hat der AVH ab 20.11.2019 die
  Frequenz 426 mit ihrem Empfangsbereich bereitgestellt. Es empfiehlt
  sich, den Suchlauf danach nicht als "automatisch", sondern als Einzelsuchlauf
  (Modulation/QAM 256; Symbolrate/SR 6900) durchzuführen. Auf dieser
  Frequenz ist im Weiteren nach Betätigung der roten Taste (HbbTV) zu finden: .

"Lokal TV- Portal HD".
Im sich anschließenden Menü ist das Programm BLK Regional TV zu finden.
Durch die neue Memory- Funktion startet bei der Rückkehr zum Lokal- TV- Portal das zuletzt ausgewählte Programm (BLK Regional TV).

Weitere Informationen zum HbbTV- Angebot finden sich auch auf http://www.lokal-tv-portal.de.

Für Rückfragen stehen wir ebenso zur Verfügung wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BLK Regional TV und der in unserem Auftrage tätigen Fa.Hase, Hohenmölsen.

 

AVH- Vorstand

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.